Grippeimpfung

 

Oktober und November sind der ideale Zeitpunkt für die jährliche Grippeimpfung.  Jährlich muss neu geimpft werden, weil  Grippeviren sich in kurzer Zeit stark wandeln können.

 

Von den gesetzlichen Krankenkassen wird die Impfung für alle Versicherten über 60 sowie unabhängig vom Alter für alle chronisch Kranken (z.B. Patienten mit Diabetes, Asthma, Rheuma u.a.) vollständig übernommen.

 

Sinnvoll und sicher nicht schädlich ist die Impfung aber evtl. auch für Menschen , die ein hohes Infektionsrisko haben, z.B.  auch bei regelmäßiger Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel. Einige Versicherungen übernehmen die Impfkosten auf Kulanzbasis, wenn Sie danach fragen.

.